Gewalt mit Tieren – live

Wenn die Ohren von Indiegeschrammel, kitschigen Popsongs und depressiven Singer-Songwitern müde werden – oder auch einfach mal so:

Pulled Apart By Horses, so der schöne Name einer Band aus Leeds/UK, legen dem Hardcore durchaus freundschaftlich den Arm um die Schultern, ohne aber Prolo-Gekloppe oder totales Chaos zu produzieren. Ok das mit dem Chaos stimmt vielleicht nicht immer, bei diesem Song allerdings auf jeden Fall:

Pulled Apart by Horses – I Punched a Lion in the Throat

I punched a lion in the throat? Echt jetzt? Die sind doch nicht authentisch! Trotzdem eine herrliche Melange aus Krach, Aggression, Hookline und Tanzbein – Jacob’s Krönung des Leeds Noiserock Underground.

Die Studioversion des Songs (und einen weiteren Song) kann man hier kostenlos downloaden. Ein komplettes BBC Introducing gibt’s hier.

P.S. Entschuldigung PETA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: